top of page
  • wahlkreis

Urteil des EuGH zum Livestreamunterricht: Auswirkungen auf Videokonferenzen in Schulen in NRW?

Kleine Anfrage 1674 Dr. Pfeil, Werner FDP Drucksache 18/3924 05.04.2023 2 S. Nachfragen vor dem Hintergrund eines Urteils des EuGH vom 30.03.2023 (C-34/21) hinsichtlich der Pflicht zur Beachtung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bei der Abhaltung von öffentlichem Schulunterricht in Form eines Videokonferenz-Livestreams: Auswirkungen auf die Anwendbarkeit von § 18 Abs. 1 S. 1 Datenschutzgesetz Nordrhein-Westfalen - DSG NRW (Datenverarbeitung im Beschäftigungskontext), von einer Unanwendbarkeit betroffene öffentlich-rechtlich Beschäftigte; Folgen für Livestreamunterricht per Videokonferenz; Umsetzung des Urteils in Nordrhein-Westfalen; mögliche Notwendigkeit zur Reform des DSG NRW

Antwort IM Drucksache 18/4254 04.05.2023 4 S.



MMD18-4254
.pdf
Download PDF • 83KB

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page