top of page
  • wahlkreis

Treffen mit Vertretern des Bundes der Arbeitsgemeinschaft Justiz





 

Am 11.06.2023 hat Dr. Werner Pfeil Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Justiz NRW (AGJ NRW) im Landtag empfangen.

 

Die AGJ NRW ist ein Zusammenschluss aller Justizgewerkschaften. Vertreten bei dem Treffen waren Achim Hirtz vom Bund der Strafvollzugsbediensteten Deutschlands, Sandra Schmidt vom Bund Deutscher Rechtspfleger, Rainer van Wickeren vom Deutschen Amtsanwaltsverein, Frank Neuhaus vom Deutschen Gerichtsvollzieher Bund und Cornelius Nal von der Deutschen Justiz Gewerkschaft.

 

Aufgrund der breiten Vertretung unterschiedlicher Interessensgruppen konnten die massiven Probleme, mit der die Justiz in NRW aktuell zu kämpfen hat, umfassend beleuchtet werden.

 

Hier sind insbesondere die mangelnde Attraktivität der Laufbahnen in der Justizverwaltung, die hohe Belastungssituation und die mangelnde Wertschätzung in der Justiz zu nennen, die dann als logische Folge auch zu massiven Schwierigkeiten bei der Nachwuchsgewinnung führen. Bei allen Beteiligten stießen die aktuellen Pläne des Justizministers, die Anzahl der Stellen der Rechtsreferendare in einer solchen Situation zu deckeln, auf Unverständnis. Auch wurde darauf hingewiesen, dass Rechtsreferendare gerade für die Amtsanwälte eine echte Unterstützung darstellen.

 

Trotz großer persönlicher Motivation aller Beteiligten wurde deutlich, dass die Frustration innerhalb der Justiz zunehmend steigt und das Gefühl besteht, dass sich der Justizminister gerade auch im Bereich der Verteilung der Haushaltsmittel nicht respektive nicht ausreichend für die Interessen seines Ressorts einsetzt.

2 Ansichten0 Kommentare

コメント


bottom of page